23 Schweizer Gemeinden sagen “Ja, ich will”

Nach dem Bundesrat lanciert auch das nationale Komitee Ehe für alle die Kampagne für die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Am Abstimmungssonntag vom 26. September hat die Schweiz die Möglichkeit, einen wichtigen Schritt in Richtung Gleichstellung, Akzeptanz und gesetzlichen Schutz der Familien und Kinder zu gehen. 

Hunderte von Freiwilligen setzen am 27. Juni in ihrer Gemeinde ein Zeichen für die Liebe und die Gleichstellung. Das nationale Komitee Ehe für alle zündet den Startschuss von Genf bis zum Bodensee. Regenbogenflaggen, Reden und Musik - das Programm ist bunt und vielfältig. Mit dabei sind folgende Gemeinden:

  • Aarau AG
  • Basel BS
  • Bellinzona TI
  • Biel/Bienne BE
  • Brig VS
  • Buchs SG
  • Chur GR
  • Genf GE
  • Freiburg FR 
  • Frauenfeld TG
  • Interlaken BE
  • Kreuzlingen TG
  • Langenthal BE
  • Lausanne VD
  • Luzern LU
  • Neuchâtel NE 
 
  • Pfäffikon ZH
  • Romanshorn TG
  • Seewen SZ
  • Sion VS
  • Solothurn SO
  • St. Gallen SG
  • Zürich ZH


Alle Events hier: ehefueralle.ch/events
 

 


Weitere News

Ja, ich will - am 26. September schreiben wir Geschichte!

Bereits am 26. September findet die Abstimmung über die Ehe für alle statt. Das nationale Komitee ist zuversichtlich, dass an diesem Tag Geschichte geschrieben wird - für die Gleichstellung, die Liebe und den längst überfälligen gesetzlichen Schutz von Regenbogenfamilien.

Weiterlesen

Einreichung der Unterschriften gegen die Ehe für alle: Wir werden die Gleichberechtigung erkämpfen!

Das nationale Komitee Ehe für alle nimmt zur Kenntnis, dass die Gegner:innen der Ehe für alle die nötigen Unterschriften für das Referendum gesammelt haben.

Weiterlesen