Ja, ich will - am 26. September schreiben wir Geschichte!

Bereits am 26. September findet die Abstimmung über die Ehe für alle statt. Das nationale Komitee ist zuversichtlich, dass an diesem Tag Geschichte geschrieben wird - für die Gleichstellung, die Liebe und den längst überfälligen gesetzlichen Schutz von Regenbogenfamilien.

Die breite Mobilisierung der Freiwilligen, die massive Unterstützung durch die polititschen Parteien, Familienorganisaitonen, die Zivilgesellschaft und die Schweizer Bevölkerung sind ein sehr positives Signal. Doch der Abstimmungskampf bleibt eine Herausforderung, auch weil die Gegner:innen mit falschen Argumenten Kampagne machen.

Maria von Känel, Co-Präsidentin Ehe für alle, ist zuversichtlich: "In wenigen Tagen haben sich über tausend freiwillige in über dreizehn regionalen Komitees zusammengefunden und organisieren erste Aktionen. Wir stehen kurz vor einer grossen Fahnenaktion und freuen uns ganz besonders über die Kampagnenlancierung am 27. Juni. Eine solche Mobilisierung lässt uns auf einen tollen Sieg für die Grundrechte der gleichgeschelchtlichen liebendne Menschen in der Schweiz hoffen. Nun brauchen wir jede tatkräftige und finanzielle Unterstützung, damit wir den grossen Enthusiasmus für die Ehe für alle auch in einen effizienten Abstimmungskampf umsetzen können". 

"Die Ehe für alle ist keine Vorlage wie jede andere: es geht hier um die Gleichstellung und Anerkennung gleichgeschlechtlicher Liebe. die grosse Mehrheit unserer Nachbarländer hat es vorgemacht: Die Ehe für alle ist ein Meilenstein für die liberalen Gesellschaften. Gleichstellung und Akzeptanz liegen in der DNA der Schweiz. Nun müssen wir auch gesetzlich dieser Tatsache Rechnung tragen. Somit ist ein überzeugtes "Ja, ich will" in der Urne am 26. September eine Liebeserklärung an unsere liberalen Werte", erklärt Daniel Stolz, Co-Präsident Ehe für alle. 


Weitere News

23 Schweizer Gemeinden sagen “Ja, ich will”

Nach dem Bundesrat lanciert auch das nationale Komitee Ehe für alle die Kampagne für die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Am Abstimmungssonntag vom 26. September hat die Schweiz die Möglichkeit, einen wichtigen Schritt in Richtung Gleichstellung, Akzeptanz und gesetzlichen Schutz der Familien und Kinder zu gehen. 

Weiterlesen

Einreichung der Unterschriften gegen die Ehe für alle: Wir werden die Gleichberechtigung erkämpfen!

Das nationale Komitee Ehe für alle nimmt zur Kenntnis, dass die Gegner:innen der Ehe für alle die nötigen Unterschriften für das Referendum gesammelt haben.

Weiterlesen